Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Matta Wagnest
Lebensdaten: geb. 1964 in Graz, Steiermark
Biographie: Sie studierte von 1985 bis 1993 an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.
1992 erhielt sie den Landeskunstpreis der Steiermark, 1993 den Kleinen Kunstpreis der Stadt Graz und 1994 ein Japan-Stipendium sowie ein Arbeitsstipendium des BMUK.
2005 wurde ihr der Josef Krainer Preis zuerkannt.
Matta Wagnest konnte ihre Werke seit den frühen 90er Jahren in bedeutenden Museen und Galerien sowie bei renommierten Kunstfestivals ausstellen. U.a. nahm sie 1995 an der Biennale in Venedig teil und präsentierte 1996 - gemeinsam mit Gerwald Rockenschaub - ihre Arbeiten in der Kunsthalle New York.
Sie lebt und arbeitet in Wien.