Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Heidi Holleis
Lebensdaten: geb. 1974 in Innsbruck, Tirol
Biographie: www.heidiholleis.net

lebt und arbeitet in Innsbruck, Austria

Einzelausstellungen (Auswahl)
2019
Not titeld until now, kuratiert von Katharina Stieglitz, Sussudio, Wien, Austria (Herbst 2019)
The ghost is me, kuratiert von Charly Walther, open.space, Innsbruck, Austria

2017
Ventilabo, kuratiert von Barbara Cortina, Gallery KM0, Innsbruck, Austria

2015
POLY X, kuratiert von Elisabeth und Gerhard Larcher, Dom zu St.Jakob, Innsbruck, Austria (Katalog)

2013
1313 Nothburga 2013, Museum Notburga, Eben am Achensee, Austria

2012
Ashes to Ashes, Burg Hasegg und Münzerturm, Hall, Austria

2011
Bauchbilder, Galerie im Andechshof, Innsbruck, Austria (Katalog)


Gruppenausstellungen (Auswahl)
2018
NOT/ANTIGONE, kuratiert von Bettina Siegele und Hanna Ruschitzka, Eduard-Wallnöfer-Platz, Innsbruck, Austria (Katalog)
Tirol.export, kuratiert von Maximilian Thoman und Simeon Brugger, mit Karin Ferrari, Oliver Laric, Christoph Hinterhuber, Parallel Vienna, Wien, Austria

2017
Ankäufe der Stadt Innsbruck 2017, kuratiert von Jürgen Tabor und Christine S. Prantauer, Galerie im Andechshof, Innsbruck, Austria (Katalog)
35.Österreichischer Grafikwettbewerb, kuratiert von Nina Tabassomi und Judith Fegerl, Taxispalais Kunsthalle Tirol, Innsbruck, Austria (Internationale Jury), (Katalog)

2016
Asche, kuratiert von Jeannot Schwarz, mit Thomas Feuerstein und Fabian Seiz, ExtraRaum, Wien, Austria

2015
set in motion, kuratiert von Karin Pernegger, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck, Austria
recent works, mit Ernst Trawoeger, Kulturbäckerei, Premierentage, Innsbruck, Austria
Arche/Arca, kuratiert von Heinrich Schwazer, Festung Franzensfeste, Südtirol, Italien (Katalog)

2014
RLB-Kunstpreis, kuratiert von Silvia Höller, RLB Kunstbrücke, Innsbruck, Austria (Internationale Jury), (Katalog)

2013
13, in Kooperation mit Brigitte Jaufenthaler, Galerie Nothburga, Innsbruck, Austria
SO! kuratiert von Charlotte Kons, Schloss Liedberg, Liedberg, Deutschland
Urban spricht Kunst, Festival für Kunst, Kultur und Landschaft, kuratiert von Nadja Ayoub, Innsbruck, Austria
Artexchange, Kunstprojekt von Hannes Egger, Landesmuseum Innsbruck, Innsbruck, Austria

2012
255K, kuratiert von Renate Mairoser und Franz Wassermann, Stadtarchiv, Innsbruck, Austria (Katalog)


Kunstpreise + Stipendien
2017
35.Österreichischer Grafikwettbewerb, Preis des Landes Vorarlberg, Austria (Internationale Jury), (Katalog)
Förderpreis für Zeitgenössische Kunst des Landes Tirol, Austria (Internationale Jury)

2013
Stipendium des Landes Tirol im Künstlerhaus in Paliano, Paliano, Italien

2009
Kunstpreis für Malerei, Spazioarte Pisanello, Fondazione Toniolo, Verona, Italien (Katalog)


Kunst am Bau
2018
Josef Lackner Kapelle St. Michael, Pfons bei Matrei, Austria


Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
2019
Sammlung Bundeskanzleramt, Artothek, 21er Haus, Wien, Austria
Edition Dank I, anlässlich der 33-jährigen Tätigkeit von Günther Dankl im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum , Verein des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum und Rosanna Dematté, Innsbruck, Austria

2017
Sammlung Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck, Austria
Sammlung Grafische Sammlung Land Tirol, Austria
Sammlung der Stadt Innsbruck, Innsbruck, Austria (Katalog)

2014
Sammlung des Landes Tirol, Austria (Katalog 2019)
Sammlung Museum Notburga, Eben am Achensee, Austria

2012
Sammlung der Stadt Hall, Hall, Austria

2011
Sammlung Raiffeisen Private Banking, Hall, Austria

2010
Sammlung der Marktgemeinde Jenbach, Jenbach, Austria

2009
Sammlung der Gemeinde Eben am Achensee, Eben am Achensee, Austria
Sammlung der Stadt Innsbruck, Innsbruck, Austria

2005
Sammlung der TILAK, Innsbruck, Austria

2000
Sammlung der Stadt Innsbruck, Innsbruck, Austria (Katalog)


Projekte (Auswahl)
2018
Artist Edition T-Shirts Western Union, medienkunsttirol, Büro für intermedialen Kommunikationstransfer, Innsbruck, Tirol

2015-2016
Der Katalog Heidi Holleis Ashes to Ashes wurde Ende 2015 von Kunstraum Innsbruck via Karin Pernegger verlegt. Zur Unterstützung des Künstlerbuches erschien eine 10teilige Edition mit Originalcharakter. Kunstraum Innsbruck, Innsbruck, Austria
Frau Suitner, Bühnenbild, Burgsommer, Hall, Austria
Maskharat, Electronic Noise Sound Festival, Grafikdesign und Bühnenbild, PMK, Innsbruck, Austria

2015
Anima.ls, kuratiert von Ina Hsu, Kochperformance mit Michael Strasser, Büchsenhausen, Innsbruck, Austria
Kunstbuffet zur Eröffnung des bilding, Kunstschule für Kinder und Jugendliche, erbaut von Studio 3, Universität Innsbruck, Austria

2014
Aktionstag der Bettellobby, Intervention im öffentlichen Raum, Innsbruck, Austria ( Michael-Gaismair-Jahrbuch 2015)
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, Mole13 (Zeitung),Rausnehmkunst, Mole13 - Medium für kulturelle Nahversorgung, Austria