Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Martin Vesely
Lebensdaten: geb. 1974 in Wien
Biographie: 2000-2007 Diplom Akademie der bildenden Künste Wien - Fotografie bei Eva Schlegel & Matthias Herrmann
2005 Rom-Stipendium für künstlerische Fotografie, BKA
2007 Paris-Stipendium für künstlerische Fotografie, BKA
2008 Staatsstipendium für künstlerische Fotografie, BKA
seit 2008 als freischaffender Künstler (Fotografie) selbstständig
2008-2015 Ve.Sch – Raum und Form in der bildenden Kunst; Schikanedergasse 11/3, 1040 Wien, Bar/Offspace/Kunstverein
2014 Mexico-City Stipendium bildende Kunst, BKA
2015/16 Konzipierung/Umsetzung Projekt Restaurant ,Vesely‘, inklusive Gestaltung/Innenausstattung

Ausstellungen (Auszug)
2016
,Away - a project about residencies

2015
,Der Blick und das Queren‘, Markhof 2 (Solo)
,o.T‘, New Jorg

2013
Hugo Canoilas ,Ve.Sch‘ with Martin Vesely, Nosbaum & Reding
,Hohe Dosis – Recherchen zum Fotografischen heute.‘, Fotohof Salzburg
,Zu den Bänken die fehlenden Tische und ev. ein Foto’, Kennst du Chagrall…?
Freie Sammlung Wien #4, Ve.Sch

2012
,Critical Alliances’, Galerija PM (Zagreb)
Kubatur des Kabinetts – Der Kunstsalon im Fluc; kuratiert von Ursula Maria Probst und Martin Wagner

2011
,This is Happening 2‘, Georg Kargl Fine Arts, kuratiert von Fiona Liewehr,
Die Fotografie in Referenz…’,
Fotohof Salzburg (kuratiert),

2010
,Lebt & arbeitet in Wien III.-Stars in a Plastic Bag’, Kunsthalle Wien, kuratiert von Xenia Kalpaktsoglou, Raphaela Platow, Olga Sviblova
,Materialisierungen’, Fotogalerie Momentum, (Solo)
,Triennale Linz 1.0’, Landesgalerie, 2010

2009
,Breathless, kuratierte’ Ausstellung von Adam Budak im Rahmen von curated by
,Miete Strom Gas oder Brasilien Wax?’, Institut [for contemporary art], Q21; kuratiert von Michael Hall

2007
Diplomausstellung Akademie der bildenden
Künste Wien, Semperdepot

2006
,Wazz up’, Monat der Fotografie, Fotogalerie Wien
,Ursprüngliches’, Galerie Österreichisches Kulturforum Berlin (Solo)

2005
,I can see clearly now’, Projektraum Krinzinger
,Translation alternatives’,
Aula – Akademie der bildenden Künste Wien
,Zurich’, Gabriele Senn Galerie

2002 ,Endlich Sechsundzwanzig,Westlicht.’, Schauplatz für Fotografie