Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Thomas Scheiderbauer
Lebensdaten: geb. 1961 in Hard, Vorarlberg
Biographie: http://www.calcaxy.com/works
http://www.calclab.com
http://www.l-able.net


1988 - mitbegruender der VIA - einem Video|Audio-kunststudio in Basel, zusammen mit Muda Mathis, Pipi Lotti Rist, Luks Brunner, Kaethe Walser, Renatus Zuercher, Sus Zwick, Uri Urech u.a.

1989-90 - co-konzipierung der Studio Shabramant und Basata - ateliers in der Wueste, in zusammenarbeit mit Teresa Alonso Novo, Adel Hozayin und Sherif El Ghamrawy in Kairo (Shabramant) und im Sinai (Basata).

1991 - mitbegruendung und aufbau von c a l c - einer interaktiven infraskultur an der nordwestspanischen atlantikkueste (L.A. - Las Acenas) in zusammenarbeit mit Teresa Alonso Novo, Luks Brunner und Malex Spiegel

2000 - UNIDEE - Università delle Idee - konzept, realisierung und 7 jaehrige praesenz, in zusammenarbeit mit Michelangelo Pistoletto, Biella, Italien

2006 - Gruendung von L-able, einem itineranten studio fuer soziokulturelles design, in zusammenarbeit mit Pamela Campagna

2012 - mitbegruendung von VA BENEŠ - radical books, einem verlag fuer seltsame buecher, in zusammenarbeit mit Pamela Campagna, Lukas Beneš und Jana Hadravova, Sokolov (CR) und Poliganano a Mare (I)