Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Jutta Strohmaier
Lebensdaten: geb. 1966 inTulln, Niederösterreich
Biographie: Die Künstlerin hat nach einer Ausbildung zur Innenarchitektin, Philosophie und Kunsterziehung studiert, und 1999 an der Akademie der bildenden Künste Wien mit Diplom im Bereich Fotografie und Neue Medien abgeschlossen. Ihre Arbeit konzentriert sich auf vielschichtige Untersuchungen zum Raumbegriff und dessen Darstellungsmodalitäten. Mit mediale Grenzüberschreitungen zwischen Fotografie, Video und Zeichnung, zwischen analogen und digitalen Bildwelten, strebt sie eine Dekonstruktion tradierter Raumvorstellungen an.
Sie war mit Einzelpräsentationen ihrer Arbeit im Museum der Moderne in Salzburg und der Neuen Galerie Graz vertreten. Ihre Arbeit wurde im Centro Ducale, MediaLab, Madrid, Kunsthalle Göteborg, Kunsthalle Charlottenborg, Kopenhagen, dem Rupertinum in Salzburg, dem Museum Moderner Kunst Passau, dem Lentos, Museum Moderner Kunst, Linz, und dem Niederösterreichischen Landesmuseum gezeigt. Sie ist mit ihren Arbeiten in nationalen und internationalen Sammlungen vertreten und ihr wurden mehrere Preise und Stipendien zugesprochen.