Navigation überspringen
Elisabeth von Samsonow
Lebensdaten: geb. 1956 in Rosenheim, Deutschland
Biographie: www.samsonow.net

Mitglied der GEDOK München
lebt und arbeitet in Wien und Hadres/NÖ
Ordentliche Universitätsprofessorin für Philosophische und Historische Anthropologie der Kunst, Akademie der bildenden Künste Wien


Künstlerische Biographie:
1987
Förderpreis des Bayerischen Kulturministeriums
Debutausstellung „Vorstellungszauber“ beim AK 68
Künstlergemeinschaft Wasserburg/Inn
1985-1988
Direktorin des Kleinzirkusses „Hieronimus“
1986-1991
Stadträtin in Tittmoning a.d. Salzach als Kulturreferentin
1987-1991
Malschule in Tittmoning /Projekt Grenzenlose Phantasie
1990
Konzept und Realisation für „Ponlach. Die Quellen der Stadt Tittmoning“, Skulpturenpark
Skulpturenweg Wasserburg a.Inn (mit Georg Poll): flussepitaph
1991
Konzept und Realisation (mit Karlheinz Schönswetter) für „Kunstgrenzbezirk Tittmoning- Ettenau“ (KUGREBEZI), Skulpturenpark für Monumentalplastiken in der Salzachau zwischen Oberösterreich und Bayern
1992
Teilnahme an der „Stahl ‘92“
Internationales Symposium in der OKA Riedersbach
Förderatelier im „Hochtal“, Hallstatt, der Salinen Austria
1993
Teilnahme an der Internationalen Biennale Art des Groupes
Marseille - Berlin - Barcelona im Rahmen der Aktion „Coup de
Coeur“, Marseille, als ausgewählte Künstlerin
1994
Arbeitsaufenthalt in Fusch/Großglockner als Stipendiatin der Großglockner
Hochalpenstrasse AG und der Gemeinde Fusch (FUSCARTE)
2001
Österreichische Kommissärin für den Beitrag zur 10.Triennale New Delhi, Indien (präsentierte Künstlerin: Christy Astuy)
2002
Kuratorin für „Frieden weltwärts“, Ausstellung im Friedensmuseum Burg Schlaining (mit James Turrell, Birgit Jürgenssen, Tal Adler, Gyula Fodor, Benedikt Schiefer, Eric Alliez und Antonio Negri)
Mit Rosemarie Schwarzwälder Kuratorin des Jahresmuseum im Kunsthaus Muerz,
Mürzzuschlag: „Crossing Cultures: Elementarteilchenkunst“
2003
KUNST STOFF, mit Rosemarie Schwarzwälder Kuratorin der Ausstellung in der Galerie nächst St.Stephan (mit Louise Bourgeois, Claes Oldenburg, Ghada Amer, Polly Apfelbaum, Tal R. u.a.)
Ausstellung Studierende der Akademie der bildenden Künste zu Gast in der Wagenburg, mit Monica Kurzel-Runtscheiner und Elisabetta Bresciani
2008
Migrating Lilies, Ausstellung in der Galerie Barbur Group, Jerusalem, mit Ellen Sinzig und Maresa Jung


Einzelausstellungen und Projekte (Auswahl):
1987
Vorstellungszauber, AK 69 Wasserburg/Inn, Ganserhaus (Katalog)
„Imaginatio“ Galerie Grachova, München
1988
„Psychopomp“ Galerie Mandala, München
1989
„Ja nicht aus dem Rahmen fallen“ BurgCafé Tittmoning
1992
Ausstellung im Schnee, Galerie Ti salló, Wien
Städtische Galerie Traunstein
„Große Salzspenderin“, Ankauf Salinen Austria
1993
Galerie Goiseram, Bad Goisern, OÖ:
Vier Jahreszeiten, Ankauf Markt Neubeuern
Chinesisches Monstrum für den Botanischen Garten in La Mortola, Italien
Abraham und der Widder für das Kulturzentrum Alte Schlachthöfe, Marseille
Kunstverein Bad Aibling
1996
Städtische Galerie Rosenheim (mit Heidemarie Hauser) (Katalog)
1998
Scheiberloh mit Maria Schiefer
2004
„Familiar with me“, Galerie Jünger, Baden bei Wien (Katalog)
2005
ERDENGEL, eine Skulptur für die Schule Vorgartenstrasse in Wien, Architekt Martin Kohlbauer
Skulptur ERDFREQUENZ im Skulpturengarten beim Hanner, Mayerling
Neuaufstellung der Skulptur FLUSSEPITAPH (nach Restaurierung) in Wasserburg/Inn
2006
Animation der Statue der ELEKTRA gemäß dem ägyptischen Mundöffnungsritual, Walli Kunstleit’n, Thernberg NÖ
2007
The Secrets of Mary Magdalene, Barbur Gallery, Jerusalem (Israel)
The Secrets of Mary Madalene, Palais Pàlffy Wien, mit Lizzy Mayrl
The Secrets of Mary Magdalene, Verein Frauenhetz, Wien
Biosphäre I, Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf, mit Eberhard Ross
2008
The Secrets of Mary Magdalene, Österreichisches Hospiz Jerusalem, in Zusammenarbeit mit der Al-Ma’mal Foundation for Contemporary Art
2009
Bispektive, Elisabeth von Samsonow (Schizosoma) im Dialog mit Casaluce/Geiger (Azionismo postumano), Galerie Jünger, Baden bei Wien
Samsonow Xylosophie, Kunsthandel Cajetan Gril, Wien
Elektra Prozession Walli Kunstleit’n, KollektiveAktion
2010
Animation einer Quellnymphe, Garten Hotel Stefanie, Bad Vöslau
2011
TRANSPLANTS Transpflanzen /TRANSPLANT MANIFESTO= Erklärungen über die Erde, Galerie Cajetan Gril, Wien (mit Dusan Minovsky)
Art Austria, Leopoldmuseum, Galerie Cajetan Gril
ARIADNE Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, Mistelbach
Hypno Hippo Schizo Hochzeit, Eine reale Traumaktion, Vienna Art Week, Freud Museum Wien (Vienna Art Week, kuratiert von Robert Punkenhofer und Ursula Maria Probst)
2012
Samsonow Transplant Orchestra, DUSE VIBRATO PRUNK ECHO, brut Theater Wien
2013
Ausstellung Stadtgalerie Waidhofen/Ybbs, mit Erich Steininger, kuratiert von Theresia Hauenfels, performance SAMSONOW TRANSPLANT PARASONIC QUANTUM ORCHESTRA
Schüttkasten Primmersdorf GENERAL PRACTICE, performance YUMMY TONES
Frauenmuseum Bonn, THE GLORY OF MARY MAGDALENE (There is no sin) procession/performance
STUDIO ELECTRA Pinacoteca Wien
Generali Foundation Wien performance HYBRID KNOWLEDGE im Rahmen von “Conceptual art is a bunk…” , by Gertrud Sandquist
2014
ENDO EXIL Ein präödipales Xylo-Gezwitscher, Uferstudios Heizhaus Berlin, kuratiert von Stefanie Wenner
GEO PUNK/ THE NERVOUS SYSTEM OF THE EARTH Galerie Andrea Jünger Wien, mit Rudolf Goessl
URPFLANZEN ARIA, Goethe Dialoge, Goethe Institut Barcelona, kuratiert von Robert Punkenhofer
THE PLASTICITY OF MONEY, Agora&Gabe, Gespenster der Gastfreundschaft, MIET Thessaloniki, kuratiert von Sophia Panteliadou und Daniele Hölzl
2015
HORSE’S GLORY art box Museums QUARTIER Wien
Teilnahme an PARALLEL Messe Wien bei ELISABETHZEIGT
2016
Paper works, bei ELISABETHZEIGT
TRANSPLANTS, Dominikanerkirche Krems
Das Leben ist mir grün, GRÜNSPAN Plattform für Kunst, Feffernitz/ Kärnten, kuratiert von Norbert Kaltenhofer