Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Johanna Schönborn
Lebensdaten: 1934 Gmünd, Kärnten - 1999 Wien
Biographie: Als Johanna Moser-Kohlmayr wurde die Malerin und Dichterin im Hause des Gasthofs Kohlmayr im Jahr 1934 in Gmünd geboren. Ab dem Jahr 1958 war sie in Wien Schülerin von Wotruba, Leinfellner und Otto Eder, mit dem sie von Jugend an sehr gut befreundet war. 1961 stellte sie zum ersten Mal in der Galerie Fuchs in Wien aus. Im Jahr 1963 heiratete sie Hugo Schönborn (Maler und Farbtheoretiker, Vater von Kardinal Schönborn). Bis zum Jahr 1996 waren ihre Bilder in zahlreichen Ausstellungen zu sehen. Ab 1984 beschäftigte sie sich auch mit Literatur, schrieb lyrische Texte und Aphorismen.
Im Jahr 1980 wurde ihr der Theodor-Körner-Preis zuerkannt, 1988 der ORF-Lyrik-Preis.
Sie starb in Wien im Jahr 1999.

Text: http://alteburg.at/2009/04/24/ausstellungseroffnung-johanna-schonborn/