Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Maria Peters
Lebensdaten: geb. 1966 in Tirol, Österreich
Biographie: www.maria-peters.at

1984-2007 als freischaffende Restauratorin tätig
1996-2002 Studium an der Universität für Angewandte Kunst und an der Akademie der Bildenden Künste, Wien
Diplom 2002 bei Renée Green

Auslandsaufenthalte:
Der Traum vom Eismeer Teil 2, Arbeitsaufenthalt in Grönland, Amsterdam und Rotterdam 2010
Der Traum vom Eismeer Teil 1, Arbeitsaufenthalt in Deutschland (Thüringen, Sächsische Schweiz, Rügen, Hamburg
und Altes Land) 2008
Bird can fly in the sky, Film über die Jugenszene Nepals während der Unruhen im April 2006
Lost Horizon, Malexpedition nach Nepal und Tibet 2004 (Publiziert im Alpenvereinsjahrbuch 2005)
Jimi Hendrix Don´t bee late, Film über eine kuriose Inschrift aus der Hippiezeit in Jomosom, Nepal 2000 und 2001
Malexpedition Tilicho Lake, Diplomprojekt, Nepal 2001
weitere Arbeitsaufenthalte in Nepal, Tibet, Thailand, Kambodscha und in den Alpen

Einzelausstellungen:
2012-13
Ceci n´est pas un alphabet, Galerie 5020, Salzburg

2012
Die blaue Blume im englischen Garten, Galerie Konzert, Innsbruck

2009
Die nächste Insel, Galerie Konzert, Innsbruck

2007
Lost Horizon Reise nach Tibet, Galerie Konzert, Innsbruck

2007
Winterkrieg in Tibet - Ich und die Anderen, Stadtturmgalerie Innsbruck
Unter dem früheren Namen Maria Holzhammer:

2003
Nepal, Jimi Hendrix und In einem anderen Land, Galerie Andechshof, Innsbruck

2002
Identität-Individualtität, Galerie Hörmann, Imst


Ausstellungsbeteiligungen, Performances (Auswahl):
2012
255 K. 20 Jahre Galerie im Andechshof
LIMITS LINE, Haus der Europaregion Nordtirol-Südtirol-Trentino, Brüssel
Salon - Michel Houellebecq im Gespräch mit Sigmar Polke, Leseperformance mit Musik, Tiroler Künstlerschaft, Kunstpavillon, Innsbruck

2011
Mythos Berge, Kuratorin Dr. Silvia Höller, RLB - Kunstbrücke, Innsbruck
Der West- Östliche Divan, Performance, Art Depot, Innsbruck
Alpen - Sehnsuchtsort und Bühne, Kuratorin: Dr. Oehring, Residenzgalerie Salzburg
LINIE AM LIMIT, Kuratorin DDr. Sabine Gamper, Lanserhaus Eppan, Südtirol, Italien

2010
Bibliothek, Der Endlosroman - Performance und Ausstellung, Galerie A4, Innsbruck

2009
Benefizausstellung für den Kunstraum Innsbruck
Mitgliederausstellung der Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck

2008
Kaltkögel oder: Die steinige Heimat, Galerie Andechshof, Innsbruck
Gemeinschaftsprojekt mit dem Schriftsteller Walter Klier,

2006
ca. 1000qm tiroler kunst, Abschiedsausstellung vom alten Kaufhaus Tirol
Organisation: Stefan Bidner Kunstraum Innsbruck


Unter dem früheren Namen Maria Holzhammer:
2005
Performance Kunst , Performances und Ausstellung, HTL Galerie Innsbruck. Kurator: Tom Zabel
Alte Ansichten-Fiktive Landschaften, Kuratorin und Beteiligung an der Ausstellung, Stadtturmgalerie Innsbruck
landscapes, Galerie UNART, Villach

2004
Transportale nomadisch, Museumsquartier, Quartier 21, Wien
Sonderausstellung Junge Kunst, ART Innsbruck

2002
Erfrischungen, Kunstpavillon Innsbruck

2001
never been there, vom Orten der Sehnsucht, futuregarden collabor.at, Wien

2000
Projekt B.B., Video-Performance bei der Mak-Nite, Museum für Angewandte Kunst Wien

1998
Präsentationen von Computerarbeiten über Infoscreen in mehreren U-Bahnstationen Wien
Ausstellungsbeteiligung in der Galerie ars mobilis Wien


Preise:
2009 Förderpreis für Zeitgenössische Kunst des Landes Tirol