Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Ulrike Lienbacher
Lebensdaten: geb. 1963 in Oberndorf, Salzburg
Biographie: Lebt in Wien und Salzburg.
1981-1987 Studium an der Hochschule Mozarteum Salzburg, Klasse für Bildhauerei.

Einzelausstellungen (Auswahl):
2015
optimal, Galerie Krinzinger Showroom, Wien

2014
Bricolage, Kunsthalle Nexus, Saalfelden

2012
Interieurs, Modelle, Galerie Krinzinger Projekte, curated_by, Wien
Kartenhaus, schaufenster - Kunsthalle Wien, Karlsplatz

2010
Elitekörper // Revolte, Salzburger Kunstverein

2008
Double, Galerie der Stadt Wels

2007
Galerie Krinzinger, Wien
Ich und Du Wir und Es, Billboards, Kunsthaus Bregenz
Das dritte Bild, Galerie Lisi Hämmerle , Bregenz
Will, Kunstverein Medienturm Koje, Museumsquatier, Wien

2006
Galerie im Taxispalais, Innsbruck

2004
Gas Art Gallery, Turin (gemeinsam mit Eva Schlegel)

2002
Aufräumen, MAK – Galerie, Museum für Angewandte Kunst, Wien
Pin Up Übungen, Der Transparente Raum (von VALIE EXPORT), Wien
Galerie Krinzinger, Wien
Gelehrige Körper, Kunstverein, Rosenheim

2001
Landesgalerie Oberösterreich, Linz
Camera Austria, Graz

2000
Galerie Krinzinger, Wien

1999
Nippes, Rupertinum, Museum der Moderne, Salzburg

1998
Angebote, in der Reihe 40 Tage 20 Ausstellungen, Salzburger Kunstverein

1995
Grazer Werkgruppe, Neue Galerie, Studio, Graz

1994
Ringgalerie, Salzburger Kunstverein
Instabil,Galerie Eboran

1993
Gerätschaften, Raum 1/9, Wien

1992
Galerie im Traklhaus, Salzburg ( gemeinsam mit Uwe Bressnik)

1989
Galerie, Eboran, Salzburg

Gruppenaustellungen ( Auswahl ab 2000):
2016
The Body Politic, Gallery of Photography, Dublin
Mapping the Body, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
TANZ ES, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal /Karlsruhe
Kunst-Musik-Tanz, Staging the Derra de Moroda Dance Archives, Museum der Moderne, Salzburg
Zeichnung in den Raum, Galerie im Traklhaus, Salzburg

2015
Imago Mundi - Luciano Benetton Collection, Fondazione Giorgio Cini, Venedig
Sommer Nacht Traum, Atlana Kulturstiftung, Haus Sinclair, Bad Homburg
Vienna for Art´s Sake, Belvedere - Winterpalais, Wien
Du dessin dans l'espace, Musée d'art moderne et contemporain, St. Étienne
Im Licht der Öffentlichkeit - Österreichische Kunst nach 1945 aus Tiroler Privatbesitz,
Ferdinandeum, Innsbruck

2014
Reines Wasser, Lentos Kunstmuseum, Linz
Die Tätigkeit des Zeichnens, Galerie 5020, Salzburg
At Your Service, Tehnicki Muzej Zagreb
Roundabout, Kunstraum SUPER, Wien

2013
At Your Service, Museum Arbeitswelt, Steyr
The Vienna Model. Housing for the 21st Century City, Austrian Cultural Forum, New York
Fear, Hope and Happiness, Innsbruck International Festival
The Naked and the Nude, Galerie Martina Detterer, Frankfurt
Hohe Dosis. Recherchen zum Fotografischen, Galerie Fotohof, Salzburg
4+4=44, Galerie Salzmann, Innsbruck
Archäologie?!, Salzburg Museum
Salzburger in Wien, aus der Sammlung der Stadt Wien, Galerie im Traklhaus, Salzburg

2012
Beauty Contest, MUSA, Wien
At Your Service, Technisches Museum, Wien in Zusammenarbeit mit ERSTE Stiftung, Wien
Parallelwelt Zirkus, Kunsthalle Wien
Sport in der Kunst, MOCAK, Museum für Gegenwartskunst, Krakau
Megacool 4.0 – Jugend und Kunst, Künstlerhaus, Wien
Albertina Contemporary, Abertina, Wien

2011
Auf die Plätze, Hygiene Museum Dresden
Rollenbilder - Rollenspiele, Museum der Moderne, Salzburg
Albertina Contemporary, Albertina, Wien
Portraits, Galerie 422, Gmunden
Galerie Schmidt, Reith im Alpachtal
Eine Geschichte des Körpers, Lanserhaus, Eppan

2010
Women, Kerstin Engholm Galerie, Wien
Milk Drop Coronet, Camera Austria, Graz
Display, Fotogalerie, Wien
Körper Codes, Museum der Moderne, Salzburg
Mentalität Zeichnung, Kunstbrücke, Innsbruck
Ringturm . Kunst, Sammlung Vienna Insurance Group, Leopold Museum,Wien
You Never Know What Will Happen Next, Lentos Kunstmuseum, Linz

2009
Printed Matter, Fotomuseum Winterthur
Be Connected, aus der Alexander Reznikov Collection, Künstlerhaus Wien
Images Recalled, Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg, Kunsthalle Mannheim
Zauber der Zeichnung, Zeichnungen in Österreich 1946 – 2009, Lanserhaus Eppan, Südtirol
Hautnah, Museum Villa Rot, Burgrieden

2008
Cutting Realities, Österreichisches Kulturforum, New York
Nach 1970, aus der Sammlung der Albertina, Albertina, Wien
The Intertwining Line – Drawing as Subversive Art, Cornerhouse, Manchester

2007
Active Agents, Kunstverein Medienturm, Graz
Salon de la Kakanie, Central House of Artists, Moskau

2006
simultan – zwei Sammlungen Österreichischer Fotografie, Fotomuseum
Winterthur
Eine Frage (nach) der Geste, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

2005
Der Traum vom Ich, der Traum von der Welt, Fotomuseum, Winterthur
De Sculptura, Gandolph Bibliothek, Salzburg
Materika, Castello di Kromberk, Gorizia
simultan, zwei Sammlungen Österreichischer Fotografie, Museum der
Moderne, Salzburg

2004
Der Widerstand der Fotografie, Camera Austria – Kunsthaus, Graz
Gegen-Positionen, Museum Moderner Kunst, Stiftung Wörlen, Passau
Le Je Et Le Moi, Galerie der Stadt Schwaz
Diaries and Dreams, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal

2003
Plastik, Plüsch und Politik, Städtische Galerie, Nordhorn
Between East and West, Gas Art Gallery, Turin
Flexible 4: Identities, The Whitworth Art Gallery, Manchester
Drinnen ist´s anders, Kunsthalle Exnergasse, Wien
Künstlerinnen – Positionen 1945 bis heute, Kunsthalle Krems
Handlungsanweisungen, project space Karlsplatz, Kunsthalle Wien

2002
Heintz´s Wonderland, Galerie l`Indépendence, Parc de la Banque Dexia,
Luxembourg
Otto di segno, Galleria d‘Arte Moderna, Villa delle Rose, Bologna und Galerie
im Traklhaus, Salzburg
Luxembourg – Salzburg, Galerie im Traklhaus, Salzburg/ Kunsthaus beim
Engel, Luxembourg

2001
Gefesselt - entfesselt. Österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts, Staatliche
Kunstgalerie Zacheta, Warschau
Desire, Ursula Blicke Stiftung, Kraichtal
Einblicke, Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden

2000
Lebt und arbeitet in Wien, Kunsthalle, Wien
Don´t Let It In, Don´t Let It Out, Galerie Knoll, Budapest