Navigation überspringen
Karl-Heinz Klopf
Lebensdaten: geb.1956 in Linz, Oberösterreich
Biographie: www.khklopf.at

Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz bei Helmuth Gsöllpointner und Laurids Ortner;
lebt und arbeitet in Wien.

In seiner künstlerischen Praxis beschäftigt er sich mit der gebauten Umwelt und urbanen Sphären.
Er arbeitet mit verschiedenen Medien, wie Zeichnung, Video, Film, Fotografie, Installation und Projekte in Kontext von Architektur und öffentlichem Raum.

Preise
2011 Bester Kurzdokumentarfilm für THEY, Diagonale 11
2003 Preis für den Film BY WAY OF DISPLAY in der Kategorie Urban Research,
6. Medien- und Architekturbiennale Graz
1998 1. Preis, Europäischer Wettbewerb für einen Kreisverkehr in Vilvoorde, Belgien, Senneberg Foundation, Belgien
1987 1. Preis des Römerquelle Kunstwettbewerbs
1985 2. Preis der Int.Triennale d. Zeichnung in Nürnberg

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2011
Videos und Filme, Personale Medienwerkstatt, Wien

2010
Big Blackboard: Beijing, CU Space, 798 Art Zone, Peking
You're Having a Laugh, Liverpool Biennale / Static Gallery, Liverpool

2006/07
From/To, Landesgalerie Linz

2003/04
By Way of Display, Galerie Grita Insam, Wien

2000
Expand, Galerie Grita Insam, Wien (mit Sigrid Kurz)

1996
Splace, Galerie Stadtpark, Krems

1993
Planen, Secession, Wien

1993
Zeichnungen, Galerie Knoll, Wien

1992
Conceilings, Austrian Cultural Institute, New York

1990
Kaschierungen, Galerie Bob van Orsouw, Zürich

1990
Kaschierungen, Knoll Galéria, Budapest


AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (Auswahl seit 2000)
2010
Mind the Steps / City States, Liverpool Biennale 2010

2009
Best of Lentos, Lentos
Normalzustand, Festival der Regionen
Linzblick, Lentos, Linz

2006
Biennale Cuveé, O.K Center for Contemporary Art, Linz
Postmediale Kondition, Neue Galerie Graz, MediaLab Madrid (mit Sigrid Kurz)

2005
Wayward Economy, Main Trend Gallery, Taipeh
Mind the Steps / Istanbul, 9th International Istanbul Biennial

2003
Performative Installation, Galerie im Taxispalais, Innsbruck (mit Sigrid Kurz)

2002
Sight.Seeing, 4. Österreichische Triennale zur Fotografie, Graz
Re:Considering Crossings, Parasite Art Space, Hong Kong (mit Sigrid Kurz)

2001
Collaboration, Salzburger Kunstverein, Salzburg (mit Sigrid Kurz)
Re:Location, O.K Center for Contemporary Art, Linz

2000
Never Alone Again, La Panaderia, Mexico City (mit Sigrid Kurz)


Videos und Filme (Auswahl)
PLAN (2011)
THEY (2010)
60 SEKUNDEN IN DEN FARBEN MEINES HEMDES (2006)
TESVIKIYE (2005)
BY WAY OF DISPLAY (2003)
ME, WE AND THE CITIES (2002)
FAKE A CITY - SELL A CITY (2002)
STUDIO (2000)
ENVIRONMENTS (1998)
SPLACE (1996)
STRESS BALL, 1995
PLATZ (1992)
POSTKARTEN (1991