Navigation überspringen
Michael Kravagna
Lebensdaten: geb. 1962 in Klagenfurt, Kärnten
Biographie: www.kravagna.com/

Studium der Malerei, an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien, bei Prof. Unger und Frohner.
1989 Diplom und Preis des Landes Niederösterreich.
1990 Auslandsstipendium für Madrid.
Lebt und arbeitet seit 1991 in Belgien.

Ausstellungen (Auswahl):
2009 Couples à p(art)ager, Salle Saint-Georges, Musée de l'Art wallon, Liège, (B) Che, Galerie Suty, Coye-la-Forêt, (F). Collection Galerie Schlassgoart, Pavillon du Centenaire, Esch sur Alzette, (L). Zeichen, Struktur, Reduktion, Sammlung Urban, Waidhofen-Ybbs, (A). Inventionen, Galerie 3, Klagenfurt (A).Hausgalerie, Künstlerhaus Wien(A), mit Christian Eder. 2008: Galerie Schlassgoart, Pavillon du Centenaire, Esch sur Alzette (L). Galerie Faider, Brüssel (B). Galerie Negenpuntnegen, Roeselare(B). Galerie Artmark, Wien (A). K08: Emanzipation und Konfrontation, Werner Berg Museum, Bleiburg (A).2006 Monos Art Gallery, Lüttich (B). Galerie Faider, Brüssel (B). Déjà vu? Einblicke in die Sammlung der Stadtgalerie Klagenfurt, Klagenfurt (A). Présentation du livre " Visites d'Atelier " mediArt Luxemburg. 25 artistes for the Contemporary Ideal, Izmir (Tr).