Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Ilse Haider
Lebensdaten: geb. 1965 in Salzburg
Biographie: Lebt und arbeitet in Wien

1983-88 Studium an der Akademie der bild. Künste, Wien, bei Arnulf Rainer
1988-90 Studium am Royal College of Art, London, bei Sir Eduardo Paolozzi
1995-2001 Lehrtätigkeit an der Universtät für künstl. und industrielle Gestaltung, Linz

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl) / solo exhibitions (selection)

2011
Otto Breicha-Preis für Fotokunst, Museum der Moderne, Rupertinum, Sbg
facebook NS, Ausstellungspavillon/Vogelhaus/Mirabellgarten, Salzburg

2010
Good to see you, Galerie der Stadt Fellbach, Stuttgart

2006
Mr. Big, Galerie Steinek

2003
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden

2002
Die Tröstende Camera, Kunsthalle Exnergasse, WUK, Wien


AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (Auswahl) / group exhibitions (selection)

2011
Technik & Methode: Künstlerische Prozesse der Bildfindung, Teil 3: Räumliche Übersetzungen, Fotogalerie Wien Wuk,
uomini illustri - donne superbe, Galerie Jünger Baden
Kunstpreis des Landes Salzburg, Traklhaus, Salzburg

2010
RINGTURM.KUNST- Sammlung Vienna Insurance, Leopold Museum, Wien
Raum Situation Wirklichkeit, Galerie Steinek, Wien
Face(less) I, Fotoforum Braunau
You never know what will happen next.., Lentos Kunstmuseum Linz

2009
Sehnsucht nach dem Abbild, Kunsthalle Krems
Mahlzeit, Galerie im Traklhaus, Salzburg
Fragility of Being, MNAC, Bukarest

2008
System Mensch, Museum der Moderne, Rupertinum Salzburg
Zeitgenössische Kunst - Highlights, Museum Liaunig, Neuhaus
Lichtspuren - Fotografie aus der Sammlung, Lentos Kunstmuseum Linz
Männer, Galerie Jünger, Baden
Matrix: Geschlechter - Verhältnisse - Revisionen, MUSA, Wien

2007
Exitus.Tod. Alltäglich. Künstlerhaus Wien
21c Museum, Louisville, Kentucky
Art Austria, Galerie Altnöder, Salzburg