Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Sissi Farassat
Lebensdaten: geb. 1969 in Teheran, Iran
Biographie: AUSSTELLUNGEN
2008 Österreichische KünstlerInnen in Cordenons, Objektbild, Italie
2008 left but a trace, cornehouse, Manchester
2007 SIOSEH#31, galerie blumberg
2007 sissi, c´est moi, scaloguye galerie, L.A.
2007 Tabbo, Foto Fluss/ Österreich
2007 SIOSEH#30, Wienmuseum/ Österreich
2006 Galeria Fondazione Studio Marangoni / Firenze
2006 von rechts nach links und wieder zurück, ifk, Wien / Österreich
2006 Bon Appétit. Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz / Österreich
2006 return to sender, viktor bucher, Wien / Österreich
2006 Who is the other? National Gallery of Art, Polen
2005 Lebt und arbeitet auch in Wien. Projektraum Viktor Bucher, Wien / Österreich
2005 Taboo. Fototriennale "Backlight 05". Verein FLUSS
2005 Simultan. Zwei Sammlungen österreichischer Fotografie. Art Club, Wien / Österreich -
Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg, Salzburg / Österreich
2005 nur ich, galerie lisi hämmerle, bregenz / Österreich
2004 PREVIEW, Galerie Schloss Mondsee
2004 räume, Fotogalerie Wien
2004 Fauna und Flora, Galerie wolrum, Wien
2004 make nite, S/T/A/R
2003 Lichbildkunst, Nüttingen,
2003 eins zu eins, Sammlung Essl, Wien,
2003 Gemeinschaftsausstellung, Lacandona, Wien
2003 amfl, Solar Grandjean de Montigny, Rio de Janeiro , Brasilien
2003 iszw - Ärztewartezimmertour, Ausstellung durch 26 Wiener Ärztewartezimmer
2003 iszw - rio, 17. Internationaler Architekturkongress, Rio de Janeiro, Brasilien
2003 iszw - usa, Bristol, Rhode Island, org. vom östereichischen kulturinstitut, N.Y.
2002 Design Now. Austria, Haramuseum, Tokyo
2002 an kühlen tagen, Kalco Galerie, Wien
2002 Differing Views, Unit F, Wien
2002 Gemeinschaftsausstellung, Hainersdorf, Steiermark
2002 2 Leuchtkästen, Hidden museum, Tirol
2002 Gastausstellung in der Casa Privata, Heidulf Gerngross, Architektur Biennale Venedig
2002 pogmahon.art.club, Sioseh18, Wien
2001 Galerie Taxi, 27. österreichische Garfikwettbewerb 2001, Innsbruck
2001 verschiedene Welten, Fotohof, Salzburg
2001 What is architecture, Architekturzentrum Wien
2001 im osten nichts neues, k/haus passagengalerie, Wien
2001 innere szene wien, Museum für Angewandte Kunst Wien, mak-nite
2001 innere szene wien, NOMI galerie, St.petersburg
2001 russland museum der Kunst, Pärnu, Estland
2000 Album00, Ausstellungsraum Buchsenhausen, Innsbruck
2000 Expo Hannover-Eisfabrik, Hannover
2000 Time, Live, Solidarity, Documenta Seoul
2000 I love Fashion, ffwd galerie, Berlin
2000 Andere Objekte der Fotokünstlerin Sissi Farassat, Podroom, Wien
1999 portraits VI, aai-galerie, Wien
1999 architektur-mode-photographie-literatur, Semper depot, Akademie der bild. Künste, Wien
1999 Quenns Report, Semper depot, Akademie der bild. kunst, Wien
1999 fast forward, Künstlerhaus Wien
1998 ich, ich immer ich, cult Galerie, Wien
1997 Ich, Galerie Cosmos, WIen
1997 Portraits V, Cité internationale des Arts, Paris
1996 Portraits IV, Fotogalerie im Wuk, Wien
1994 flächendiagonale, finsterer stern, Wien

PREISE/ANKÄUFE/AUSBILDUNGEN
2207 Winterthurmuseum, Schweiz
2006 Ankauf, Landesgalerie Linz
2005 MAK, Museum angewandte Kunst
2005 Ankauf, Museum Moderne Kunst Kärnten
2004 Staatsstipendium des Bundeskanzleramtes
2003 N.Y. Stipendium des Bundeskanzleramtes
2002 Sammlung Museum für Gestaltung Zürich/Schweiz
2002 Goldene Venus CCA
2001 Sammlung der Stadt Linz
2001 Sammlung Tiroler Landesmuseum
2001 Bronzene Venus CCA (creativ club austria)
2001 27. Grafikwettbewerb, Preis Land Kärnten
2000 Auftragsarbeit für das Volkstheater Wien,
Bühnenbild ‚Nashörner', Ionesco (Leuchtkasten)
2000 Ankauf der Stadt Wien
1998 Ankauf des Bundeskanzleramtes Sammlung Rupertinum
1998 Förderungspreis des Bundeskanzleramtes, Sektion Kunst
1994 Parisstipendium des bm:wfk (Ministerium für kurst)
1994 Weinviertler Fotowoche, Leitung Sabine Bitter
1993 Schule für künstlerische Fotographie, Leitung: Friedl Kubelka
1993 Salzburger Sommerakademie, Leitung: Nan Goldin

1978 Übersiedlung nach Wien
seit 1991 als freie Fotografin tätig