Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Christine Elefant-Kedl
Lebensdaten: geb. 1941 in Wien
Biographie: http://www.skulpturen-park.at/christl.htm

1958
Christine lernt den Bildhauer Rudolf Kedl kennen

1963-67
Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien bei Prof. Heinz Leinfellner
zahlreiche Studienreisen durch Europa, Vorderasien, Afrika und die USA

1967
Geburt des Sohnes Talos

ab 1968
Revitalisierung des Kastells Neuhodis und Gestaltung des dazugehörigen Parks gemeinsam mit Rudolf Kedl
Das Kastell mit seinem Park wird zum Kulturzentrum: Dichterlesungen, Theateraufführungen, Konzerte, Ausstellungen
Intensivierung der Malerei

ab 1970
Ausstellungen in Österreich, Frankreich, Italien, Deutschland, Dänemark, Ungarn, CSSR, Jugoslawien, den USA, Kanada und im Oman

1981
Geburt der Tochter Thetis

ab 1981
vorwiegend Landschaftsmalerei

1991
"Christine Elefant-Kedl - Umkreisungen". Film-Dokumentation für das Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
Ausstellungen in Kanada und Europa

ab 1991
Tod von Rudolf Kedl, danach Verwaltung seines künstlerischen Nachlasses
Organisation zahlreicher, auch eigener Ausstellungen

1997
"Rudolf Kedl und Christine Elefant Kedl - Natur und Kunst", Filmportrait (Continental-Film)

1997/98
Wanderausstellung - Ungarn, Deutschland, Österreich

ab 1999
Ausstellungen in der Türkei, Italien, Deutschland, Kanada, Österreich, Japan; Filmbeiträge

Werke im öffentlichen und privaten Besitz im In- und Ausland.