Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Erhard Amadeus Dier
Lebensdaten: 1893 Wien - 1969 Klosterneuburg, Niederösterreich
Biographie: Diese monografische Annäherung an den österreichischen Maler und Grafiker Erhard Amadeus Dier verdeutlicht einen charakteristischen Aspekt der bildenden Kunst der Zwischen- und Nachkriegszeit in Österreich: die überzeugte Verwurzelung in der Vergangenheit und die hohe Wertschätzung handwerklichen Könnens. E. A. Dier wurde in Wien geboren und ausgebildet. Sein Werk umfasst Porträts, Blumenstillleben, Genreszenen, historische Darstellungen, Buchillustrationen, Radierzyklen und Exlibris. Sein grafisches Frühwerk folgt Vorbildern aus Jugendstil und Symbolismus. Im malerischen Werk liegt sein Schwerpunkt auf der Rezeption des Biedermeiers sowie generell starkem Bezug auf Tradition und Heimat. Der triviale und dekorative Charakter seiner Arbeiten ist kein isoliertes Phänomen, sondern entspricht zum großen Teil jenem seiner Künstlergeneration.

Mag. Doris Theresia Ebner,
aus Diplomarbeit "Erhard Amadeus Dier (1893-1969)", 2008