Navigation überspringen
Ricarda Denzer
Lebensdaten: geb. 1967 in Kirn, Deutschland
Biographie: http://ricardadenzer.net/

1986-88 Architekturstudium an der TU in Innsbruck
1989-93 Studium für freie Grafik/ Konzept Kunst an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien (bei Ernst Caramelle, Ferdinand Schmatz, Reneé Green)
Erasmus Studium an der Ècole Supérieure des Arts Appliqué, Paris

2016 Gastprofessur im Šaloun Guest-Professor Studio Program an der Akademie der Bildenden
Künste, Prag
seit 2013 im Leitungsteam der Klasse TransArts, Transdisziplinäre Kunst, Universität für Angewandte
Kunst, Wien
seit 2000 Mitglied der KünstlerInnenvereinigung Wiener Secession


Ausstellungen (Auswahl):
2018
CROSSSECTIONS_POTENTIALS, Kunsthalle Exnergasse, kuratiert von Basak Senova,

2017
Stopover – Ways of Temporary Exchange, Freiraum Museumsquartier, Wien /A

2016
Die Kunst der Frau, VBKÖ Wien, kuratiert von Barbara Steiner

2015
Speech Acts, Forum Stadtpark, Steirischer Herbst. Kuratiert von Georgia Holz, Graz /A
Cumuli II - Trading Places, Kunstverein am Rosa-Luxemburg- Platz, Berlin /D
The Inner Acoustic, Errant Bodies, kuratiert von Brandon LaBelle, im Rahmen von Club Transmediale, Berlin /D

2014
Die Große Illusion, Steinbrenner/Dempf/Huber, Wien /A
Die Kubatur des Kabinetts, kuratiert von Ursula Maria Probst, Fluc Wien /A
Dirty Ear, Room 8, Bergen /NO

2013
Ich bin eine andere Welt. Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung, kuratiert von Georgia Holz und Claudia Slanar, xhibit, Akademie der bildenden Künste Wien /A
About the House - Silence Turned into Objects, Auden Haus Kirchstetten, kuratiert von Ricarda Denzer, Kunst im Öffentlichen Raum Niederösterreich /A

2012
Ronda Zheng * - With a name like yours, you might be any shape, kuratiert von Georgia Holz
und Claudia Slanar, Kunstpavillion Innsbruck /A
Play together, Kunstraum Sellemond, kuratiert von Stefan Bidner, Wien /A
Ronda Zheng* - With a name like yours, you might be any shape, kuratiert von Georgia Holz
und Claudia Slanar, UCIrvin University Gallery, LA/ USA
“Ulrike Müller. Herstory Inventory: 100 Feminist Drawings by 100 Artists“, Kunsthaus Bregenz, Bregenz, Austria
Perplexities; Kunstbüro Wien (Solo) /A
Sleepwalking Berlin - Freies Museum, kuratiert

2011
Sleepwalking Berlin - Freies Museum, kuratiert von Amer Abbas, Berlin, /D
much has been said - In Ihrer Sprache ist keine Lösung verfügbar, Kunstraum Bernsteiner, Wien (Solo) /A
Other Possible Worlds - Entwürfe diesseits von Utopia, NGBK, kuratiert von Dorothee Albrecht, Berit Fischer, Franziska Lesák, Hubert Lobnig, Moira Zoitl, Berlin /D
METAmART. Kunst und Kapital, kuratiert von Lorenz Seidler, Künstlerhaus Wien /A

2010
You never know what will happen next...die Sammlung 1900- 2010, Lentos Kunstmuseum, Linz / A
Lange nicht gesehen, MUSA zu gast in Brünn, Brünn / CZ

2009
The regulation of violence: on the body, otherness and the crisis of (human) capital, kuratiert von Lina Dokuzovic, VBKÖ, Wien / A
Mundindustrie, "100 Jahre Technisches Museum", Wien / A
"boundary signal- Granzsignal", open space, Wien. Kuratiert von Fatih Aydogdu / A
Niederösterreichkulturpreisträger, 2009.NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst / A

2008
"Lucky Number Seven" /7th SITE Santa Fe Biennale, Santa Fe, New Mexico.
Kuratiert von Lance Fung / USA
"abwesend" Soho in Ottakring. Kuratiert von Judith Fischer / A

2007
"la croûte du chou- Das Saure vom Kraut", Kunsthalle Exnergasse Wien, A
"lange nicht gesehen", Museum auf Abruf, Wien. Kuratiert von Iara Boubnova / A
Viennese Video Collection, GEZ-21, St. Petersburg / RUS

2006
Es ist schwer das Reale zu berühren. Videoarchiv. Grazer Kunstverein, Graz / A, Kanal B, Berlin. Kuratiert von Soeren Grammel und Maria Lind / D

2005
reading in absence, Trafo, Budapest, Ungarn. Kuratiert von Eszter Lazar / H
An/Sammlung An/Denken, Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien, Museum Augustinum, Salzburg. Kuratiert von Conny Meran / A
Vidéos Viennoises. Un regard sur la jeune creation video de Vienne. Betonsalon, Paris / F
Aus der Fotosammlung: "lebenswelten". Lentos - Kunstmuseum, Linz. Kuratiert von Brigitte Reutner und Stella Rollig / A


Preise / Stipendien:
2015 Auszeichnung “Schönstes Buch Österreichs 2014” für das Buch Silence turned into Objects
2013 Outstanding Artist Award für Video- und Medien Kunst
2012 Atelierstipendium in Istanbul des Bundesminiterium für Unterricht und Kunst
2011 Artistic research Stipendium, Akademie der Bildenden Künste, Wien
2009
Kunst- und Kulturpreis Niederösterreich: Anerkennungspreis für Medienkunst in der Sparte:
Künstlerisches Video, Kunst im elektronischen Raum und die Grenzen von Fachdisziplinen
überschreitender Kunst
2007
Förderpreis für Bildende Kunst der Stadt Wien
Atelierstipendium für Fotografie, London
2001/2 Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Tirol
2000 Staatsstipendium BMfUK
1995 Atelierstipendium in New York des Bundesminiterium für Unterricht und Kunst


Öffentliche Sammlungen:
mumok, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Kontakt. The Art Collection of Erste Group and ERSTE Foundation
LENTOS Landesmuseum Oberösterreich, Linz
Kulturabteilung Stadt Innsbruck
Sammlung der Stadt Wien
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
Artothek des Bundes, Wien
Landesmuseum Niederösterreich, St. Pölten