Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Anemona Crisan
Lebensdaten: geb. 1980 in Bukarest, Rumänien
Biographie: www.anemonacrisan.at

lebt/arbeitet in Wien

2002-2011 Bildende Kunst, Kunst- und Kulturwissenschaften, Akademie der bildenden Künste Wien
2000-2007 Kunstgeschichte, Universität Innsbruck und Wien

Einzelausstellungen
2014
Aufbruch ins Innere, Zachęta – National Gallery of Art, Warschau

2012
Raum-Verleibung, Galerie im Andechshof, Innsbruck
Wendepunkt, Arbeit im öff. Raum, Wien

2011
Roter Teppich für junge Kunst, Wien
Zwang-Los, Akademie der bildenden Künste, Wien (Diplomarbeit)

2009
en passant..., Arbeit im öffentlichen Raum, Spittelberg Passage, Wien
Eskapaden, KFR8, Wien
Seitenwechsel, Demonstrationsraum, Akademie der bildenden Künste Wien

2008
Vis-à-vis. Zum Raum hinter dem Raum, Künstlergalerie C&S, Innsbruck

Gruppenausstellungen
2014
Physische Ordnungssysteme, flat 1, Wien,
Performative Installation, Junge Kunst Parcous, Wien

2013
Red Carpet Art Award, Viennafair 2013

2012
Montag ist erst übermorgen, Junge Kunst auf Papier, Kupferstichkabinett,
Akademie der bildenden Künste, Wien
Studio Show, Red Gate Gallery, Peking

2011
METAmART, Künstlerhaus, Wien
Puzzled Rooms, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien
Open Art, Kunst im öffentlichen Raum, Summerstage, Wien
Fee-Male II, Grünspan, Mühlboden
Meisterzeichnung IV, Galerie Lang, Wien
Hybrid, base-level, Wien

2010
Die Blöße, Galerie Lang, Wien
No Dog – Hyper Flux!, Glockengasse 9 und masc foundation, Wien
Sauna 2010, brut-Konzerthaus, Wien
„Who is Afraid of Red?“, base-level, Wien

2009
Walter Koschatzky Kunstpreis 2009, MUMOK, Wien
Randzone, Galerie Schloss Parz

Preise/Stipendien

2015 Artist in Residence Budapest
2013 Josef-Franz-Würlinger-Preis 2013, Tirol
2012 Auslandsatelierstipendium Peking, China (BMUKK)
2011 Roter Teppich für junge Kunst
Artist in Residence, Arlberg Hospiz

Sammlungen

Artothek des Bundes
Sammlung Zacheta – National Gallery of Art, Warschau
Sammlung des Kupferstichkabinetts, Akademie der bildenden Künste
Sammlung des Landes Tirol
Sammlung der Stadt Innsbruck

Bibliographie:
Monografie: „Anemona Crisan – Die Anatomie des Raums / The Anatomy of Space“, Hg. Conny Cossa, Kerber Verlag Berlin, Wien, 2014.