Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Heinz Baumüller
Biographie: 1950 Geboren in Kollerschlag/Oberösterreich. Lebt und arbeitet in Düsseldorf

Ausbildung
1972–1977 Studium Grafik an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, L inz, Diplom
1977–1980 Studium Bildhauerei an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz, Diplom, Mag. Ar t .
1977–1978 Assistent von Bernhard Luginbühl, Schwei z
1978 Mitarbeiter von Jean Tinguely, F rankrei ch
1981–1982 Assistent von Klaus Rinke, Deutschland/USA
1981–1985 Studium Bildhauerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler
1984–1986 Mitarbeiter von Joseph Beuys und Johannes Stüttgen im Raum 3 ( F IU) der
Staatlichen Kunstakademie, Düsseldorf
1999–2000 Gastprofessur Bildhauerei an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, L inz
1980 Symposium International de Sculpture Environnemental de Chicoutimi, Kanada, "Insel"
1983 2. Burgdorfer Bildhauer Symposion, Schweiz, Skulptur "Tunnel"
1984 1. Preis des Bundeswettbewerbs der deutschen Kunstakademien, "Tunnel"
1984 Wiesbadener Skulpturentage, "Korrektur"
1984 Kandidatur als Direktor der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
1985 Zersägen der Skulptur "Tunnel" zusammen mit Joseph Beuys ; Siehe: „D'une sculpture à l 'autre – Histoire d'un tronc de limba“, Art studio (Special J .Beuys ), 1987, Nr. 4
1986 Eröffnung der Werkstatt Kollerschlag, Oberösterreich
1988–1992 Kandidatur als Österreichischer Bundespräsident, Österreich
1995 1. Preis des Readymix – Wettbewerbs : "Visionen in Beton", Deutschland ("Doppeltunnel")
1996 Grabmal für den Freund Hans Lang, Peilstein/Oberösterreich
1998 Betonskulptur "Eingang/Ausgang" auf der Insel Hombroich/Raketenstation, Deutschland
2000 3rd International Art Meeting Katowice 2000 (Symposium), Polen
2008 Grabmal für den Freund Egon Bannwarth, Düsseldorf
2008 Restaurierung der Skulptur "Loch" von Joseph Beuys in der Kunsthalle Düsseldorf
2010 Große Glocke, Josephsglocke, für die Pfarrkirche Kollerschlag/Oberösterreich

Arbeiten von Heinz Baumüller finden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen u.a. in:
Sammlung des Landes Oberösterreich; Sammlung Hombroich, Düsseldorf /Deutschland

Ausstellungen
2014
Herrgottswinkel , Guppen-Ausstellung, Galerie Peter Tedden, Düsseldorf
5 Jahre ZS art Galerie, Gruppen-Ausstellung, ZS art Galerie, Wien
Der Bär grooft, Die Galerie in der Schmiede, Pasching/ L inz

2013
KURZGEDANKEN, 180min Gal lery, Düsseldor f

2012
Heinz Baumüller/ Rainer Bergner, Art & Sound Forum, Düsseldorf
5 x 3 2012: 1, Gruppen-Ausstellung, Kunstraum Düsseldorf, Düsseldorf
Heinz Baumüller / Elisabeth Windisch, dok25, Düsseldorf

2011
Jahr des Waldes, Gruppen-Ausstellung, Stift Klosterneuburg (K)
100 Jahre Kniende – Lehmbruck in Paris 1911, Lehmbruck Museum, Duisburg
Jahr des Waldes, Gruppen-Ausstellung, Landesmuseum NÖ (K)
Jahr des Waldes , Gruppen-Ausstellung, ZS art Galerie, Wien (K)

2010
Wie der Herr, so´s Dessert, Pure Freude, Düsseldor f
Eremi tage III, Viennafair, ZS art Galerie, Wien

2009
zsartenvielfalt, ZS art Galerie
Schnee von morgen, ZS art Galerie, Wien (K)

2008/09 Lapidar, FIH Field Institut Hombroich, Raketenstation, Insel Hombroich

2008
Künstlerbücher – Ausstellung, WP 8 e. V. , Düsseldorf
Tür an Tür, Atelierhaus d. W. OÖ. Nordico – Museum der Stadt L inz

2007
Baumüller /Kaltenbacher past.present. future, Schloßgalerie Mondsee
Ten Years After, Forum Bergmannsglück, Gelsenkirchen

2005
Auf wärmen (mit Wolfgang Georgsdorf), Galerie Hofkabinett, L inz
Unplugged, Lieder von Rossini (mit Karolina Rüegg), Qualtinger & Kreisler, WG im Malkasten, Jakobihaus, Düsseldorf
Kunst + Glaube, Forum Bergmannsglück, Gelsenkirchen
Konzept Schrift – Ein Segment , Künstler vereinigung Maerz, L inz

2003
Himmelschwer. Transformationen der Schwerkraft, Landesmuseum Joanneum, Graz –
Kulturhauptstadt Europas + Kunsthallen Brandts Klædefabrik, Odense, Dänemark
Galerie Bach + Partner, Hamburg
4 Nägel, Galerie Claudia Simon, Düsseldorf

2002
2. Globalklang- Festival Düsseldorf, Stimmlabor
Evolutionäre Zellen – Selbstbeauftragtes Gestaltengesellschaftlicher Perspektiven, NGBK
Berlin

2000
Kunst im Klarissenkloster, Düsseldorf
Zeuys – Postgermanische Götterkunde, Kunstbürobach.selbeck., Düsseldorf
Aus dem Umfeld, Zeichnungen + Stadtwerkstatt 1979 – 1999. Universitätsgalerie der
Kunstuniversität Linz

1999
Heinz Baumüller – Österreichischer Bundespräsidentkandidat , Kunstverein NRW, Düsseldorf

1997
Hombroich. Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main
Saldo - Rinke Klasse 1974-97, ("Sine mecum"), Kunstmuseum im Ehrenhof , Düsseldorf
Hombroich, RIBA Architecture Centre, London
Moderne Kunst, Stephanienstraße 16, Düsseldorf

1996
Hombroich, 6. Architekturbiennale, Palazzo Vendramin, Venedig
Lug und Trug, Oberösterreichische Kulturvermerke, Gmunden

1995
Unplugged (mit Mona Reuter und Alfred Tolksdorf), Haus Fellner von Feldegg, Krefeld

1994
Der Kopfistrund, Galerie Louis Campaña, Köln
Grundsteinkiste, Kunsthaus Langenberg /NRW

1993
Eine Adresse - eine Ausstellung, Stephanienstraße 16, Düsseldorf

1992
Der Kandidat, Ausstellungen und Aktionen in Innsbruck, Rohrbach, Linz, Graz , Wien

1988
Spontan & Konkret (Künstler zur Lage der Nation), MAK, Wien
Europa heiratet, HdK, Berlin