Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Carmen Brucic
Lebensdaten: geb. 1972 in Tirol
Biographie: lebt und arbeitet in Tirol, Wien und Berlin

1991 — 1997
Universität für Angewandte Kunst Wien:
- Meisterklasse Landschaftsgestaltung, Prof. Mario Terzic
- Meisterklasse für Grafik, Prof. Walter Lürzer
- Mitglied der KünstlerInnengruppe WOCHENKLAUSUR
- Ein Semester in der „freien Klasse“, Prof. Isabel Graw
1998
Diplom, Meisterklasse für Grafik, Prof. Walter Lürzer
1999
Meisterjahr an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Klasse für Neue Medien,
Prof. Peter Kogler

Einzelausstellungen
2011/2012
Gnadenwald
Österreichisches Kulturforum and den Österreichischen Botschaft, Berlin

2010
Doch nicht wie ich will, sondern wie du willst
Mexikanische Botschaft, Berlin

2009
Einzelraum im Projekt Carte Blanche
Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig

2008
Symmetrien des Abschieds
Fotoausstellung Galeria Hilario Galguera, Berlin
Via Crusis
In Zusammenarbeit mit Daniel Lezama, Internationales Galerienprojekt Baumwollspinnerei, Leipzig

2007
Symmetrien des Abschieds
Galerie Charim in Kooperation mit Galeria Hilario Galguera, Wien

2006
Sehnsuchtszentrifuge
Galerie Charim, Wien


Gruppenausstellungen
2011
Schwarze Rose
Mit David Bailey, Sante de Orazio, Guilermo Roel, Carola Schmit
Demiurg Studio, Berlin

2010
vida, pasión y muerte
Mit David Bailey, James Brown, Sante de Orazio, Francisco Larios
Mexikanische Botschaft, Berlin

2009
Carte Blanche New York Basel Berlin London Miami
Mit Neo Rauch, Jörg Herold, Christine Hill, Uwe Kowski, Riccarda Roggan
Galerie für zeitgenössische Kunst in Leipzig
IMPERIUM, Kapitel 1, Que Viva Mexico!
Mit Damien Hirst, Jannis Kounellis, Daniel Buren, David Bailey, Daniel Lezama,
Halle 12, Baumwollspinnerei, Leipzig

2008
Love will tear us apart
Mit Hans Scheirl, Aksel Zeydan Göz, Jesper Just, Anna Jermolaewa, Jewyo Rhi
steirischer herbst, Medienturm Graz
Die Ankunft der Barbaren
Galeria Hilario Galguera, Leipzig
Mexico Arte Contemporaneo
Galeria Hilario Galguera, Mexico City
Mexico Arte Contemporaneo
Galeria Hilario Galguera, Art Cologne


Ausgewählte Theaterarbeiten

2009
Symmetrien des Abschieds. Ein Kongress.
Burgtheater Wien

2004
Transformatore Bolecine
(übersetzt: Schmerztransformator)
Mladi Levi Festival, Lujbiljana/Slovenien

2003
Hartenpjincongress
(übersetzt: Herzschmerzkongress)
artcenter vooruit, Ghent/Belgien

2002
SchmerzKapitale
schauspielfrankfurt, Frankfurt am Main
Botschaft der Liebeskranken Gesellschaft
schauspielhaus Zürich/Schweiz

2001
Ausrufung der liebeskranken Gesellschaft
Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz, Berlin

2001-2004
Künstlerische Mitarbeiterin von Christoph Schlingensief:
Ausländer Raus,U-3000, Freakstars 3000, Rosebud, Atta Atta - die Kunst ist ausgebrochen,
Quiz 3000 - Du bist die Katastrophe, Church of Fear, Schlacht um die Oper


Auszeichnungen
2000
Art Director of the year 2000, Art Directos Club Austria

1998
Auszeichnung in der Meisterklasse für Grafik und Design
Diplom des Jahres an der Angewandten.
Annerkennungspreis für das Diplom des Landes Tirol
artist in residence