Navigation überspringen
Burkamon
Datierung: 2016
Person:
Maße: Modell: 37 × 55,5 × 40,5 cm; Sockel: 75 × 40 × 30 cm
Material/Technik: Modell: diverse Materialien; Sockel: Holz
Creditline: Artothek des Bundes
Beschreibung: Mit ihren Malereien und Skulpturen thematisiert Anna Meyer den Zwiespalt zwischen analogem Erleben und digitalem Leben. Meyer karikiert die Technikgläubigkeit unserer Zeit, indem sie die Symbole der unseren Alltag durchdringenden sozialen Netzwerke, Suchmaschinen, Apps und Spiele mit religiösen Elementen verschränkt. Dabei spiegeln die Arbeiten die Plakativität und die Oberflächlichkeit der im digitalen Raum zirkulierenden Informationen, während sie die erzeugten Abhängigkeiten und Folgewirkungen anprangern.
Die schlagwortartige, auf Emotionalisierung abzielende Informationsverknappung des postfaktischen Zeitalters trifft in Anna Meyers Werken auf Menschen, die sich in ihrer Passivität verharrend selbst beim Leben zuschauen.

Text für den Katalog: „ Der Wert der Freiheit“, Severin Dünser
Objektnummer: 28244