Navigation überspringen
Raum #345-Rot
Datierung: 2017
Person:
Maße: Bild: 200 × 160 cm; Objekt: 125 × 90 × 6 cm
Material/Technik: Öl auf Baumwolle; Aluminiumring-Abguss von Transportkistenteil, gefäbtes Seil
Creditline: Artothek des Bundes
Beschreibung: Schwarze Farbe an die Leinwand gespachtelt und eingerieben - nicht auf der Suche nach einem Motiv, sondern bis die Tube leer war.
Ein Teil einer Transportkiste, geformt als Ring, mit Wachs fixiert und in Aluminium gegossen.
Seil mit roter Farbe bearbeitet und um einen Aluminiumring festgezurrt.

Eine pragmatische Art, mit der Produktion von Kunst umzugehen.

Das Analytische ist wesentlich in meiner Arbeit. Mit Wurzeln in einer Art Fortsetzung oder Neuanfang der Diskussion einer Institutionskritik, stelle ich Fragen nach den Bedingungen des Ausstellens und der Kunstproduktion: Welche Kontexte bestimmen ein Kunstwerk? Was macht eine Institution aus? Während ich mich früher mehr über die Rahmen der Institutionen annäherte, deren Wände ich filmisch oder fotografisch abtastete, wende ich mich heute der künstlerischen Produktion selbst zu. Die Objekte meiner Installationen spiegeln Produktionsprozesse wieder – die eigenen und jene Anderer. Ich nutze Überreste von Kollegen, Relikte aus verschiedenen Ebenen der Produktion und kulturelle Produktionsorte in meiner Umgebung.

Text: Lone Haugaard Madsen
Objektnummer: 28189