Navigation überspringen
Ohne Titel
Datierung: 2013
Person:
Maße: Rahmen: 117 × 167 cm
Material/Technik: Pigmentdruck auf Hahnemühle Papier
Creditline: Artothek des Bundes
Beschreibung: Aus der Serie Intervention:
Eine verspiegelte Kugel mit 60cm Durchmesser wird von einer GPS gesteuerten Drohne vor einer Kulisse aus Wolkenkratzern bewegt. Die Flugzeit beträgt ca. 15 min., die Aktion wird fotografisch dokumentiert.
Ganz in der Nähe, im Millenium Park, befindet sich die meist fotografierte Sehenswürdigkeit Chicagos, "the Bean", eine verspiegelte Skulptur von Anish Kapoor, in der sich der Betrachter selbst beim fotografieren durch die verzerrte Oberfläche in die Umgebungsarchitektur einfügen kann. Der Ball aus Styropor, mit Spiegelfolie beklebt, ist eine Art vereinfachte Miniversion, dieser Attraktion. Er wird selbst in das Stadtbild eingepasst, die Verzerrung und Spiegelung dient als Camouflage. So werden teilweise Irritierende Effekte erzeugt, durch die Aufbrechung der quadratisch, linearen Architekturformen mit der Kreisrundung der Kugel. Auch die Drohne mit ihren vier Propellerantrieben korrespondiert mit Bildelementen wie Straßenlaternen und vorbeifliegenden Möwen. Die Ausführung der Aktion ist vergleichbar mit einem Computerspiel, einem dreidimensionalen Stadttetris, mit sichtbar gemachten Überlagerungen durch die fotografische Aufnahme.
Text: Thea Moeller
Objektnummer: 27772